Mehrfamilienhäuser in Rostock : 60 neue Wohnungen sollen in Reutershagen entstehen

von 13. Oktober 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Im Reutershäger Krischanweg will die Firma CKKN bauen.
Im Reutershäger Krischanweg will die Firma CKKN bauen.

Jedoch nur, wenn der Rostocker Bauausschuss sich Anfang November für die Umsetzung des Projekts im Krischanweg entscheidet. Bis dahin muss der Bauherr noch einige Details zur Planung nachreichen.

Rostock | Zwar ist der Bau noch nicht genehmigt, aber die Planungen sind schon soweit, dass direkt nach Erteilung der Baugenehmigung mit den Arbeiten im Rostocker Stadtteil Reutershagen gestartet werden könnte. Durch die Errichtung von vier Mehrfamilienhäusern im Krischanweg möchte der Bauherr CKKN insgesamt 60 Wohneinheiten schaffen – und zwar für jedermann. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite