Seltenes Schauspiel in Rostock : Regenwaldkaktus erblüht für eine Nacht im Botanischen Garten

von 07. Januar 2022, 13:09 Uhr

svz+ Logo
Der Regenwaldkaktus (Selenicereus wittii) im Botanischen Garten Rostock erblüht lediglich in der Nacht des 7. Januar.
Der Regenwaldkaktus (Selenicereus wittii) im Botanischen Garten Rostock erblüht lediglich in der Nacht des 7. Januar.

Die Pflanze ist ein Ableger, den Loki Schmidt (1919–2010) – die Ehefrau des Bundeskanzlers Helmut Schmidt –, zur Eröffnung der gleichnamigen Gewächshäuser im Mai 2009 überreichte.

Rostock | In den Loki-Schmidt-Gewächshäusern des Botanischen Gartens der Universität Rostock wird in der Nacht zum 8. Januar ein Regenwaldkaktus erblühen. Das teilte die Universität Rostock mit. Das Besondere: Die Blüten dieses Kaktus blühen nur für eine Nacht. Bei der hiesigen Pflanze handelt es sich um einen Ableger, den Loki Schmidt (1919–2010) – die Ehefrau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite