Pop-Up-Radweg in Rostock : Radentscheid und Greenpeace fordern sichere Radwege am Mühlendamm

von 27. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Radentscheid und Greenpeace Rostock fordern ein besseres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer am Mühlendamm in Rostock.
Radentscheid und Greenpeace Rostock fordern ein besseres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer am Mühlendamm in Rostock.

Dabei wird am Freitag von 16 bis 18 Uhr ein Fahrstreifen stadtauswärts in Richtung Flussbad mit Baken abgetrennt und für Radfahrer geöffnet.

Rostock | Fußgänger und Radfahrer brauchen mehr Platz auf dem Mühlendamm in Rostock. Das fordern Mitglieder des Radentscheides Rostock und Greenpeace am Freitag bei einer Demonstration vor Ort. In der Ernst-Barlach-Straße und dem Mühlendamm wird von den Verantwortlichen eine sogenannte Pop-Up-Bikelane eingerichtet. Dabei wird von 16 bis 18 Uhr ein Fahrstreif...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite