Rostock : Psychisch Erkrankter bedroht Betreuer mit Axt

von 06. Mai 2021, 14:03 Uhr

svz+ Logo
Er wurde zur Behandlung seiner psychischen Erkrankung in eine Klinik eingeliefert.
Er wurde zur Behandlung seiner psychischen Erkrankung in eine Klinik eingeliefert.

Den zahlreichen Beamten gelang es, dem krankhaft aggressiven 33-Jährigen die Waffe abzunehmen.

Rostock | Großeinsatz für die Rostocker Polizei in einem Groß Kleiner Plattenbauviertel: Weil ein Patient einer psychosozialen Wohngemeinschaft Bewohner und Betreuer mit einer Axt bedrohte, kamen die Beamten mit gleich mehreren Fahrzeugen zum Einsatz. Der Vorfall hatte sich nach Angaben von Pressesprecherin Sarah Schüler am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr in d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite