Psychiatrische Klinik in Gehlsdorf : War die Kontrolle durch Stadt und Ärztekammer rechtmäßig?

von 26. November 2020, 20:10 Uhr

svz+ Logo
Die Rechtmäßigkeit der unangekündigte Kontrolle von Stadt und Ärztekammer in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wird angezweifelt.
Die Rechtmäßigkeit der unangekündigte Kontrolle von Stadt und Ärztekammer in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wird angezweifelt.

Auch Gesundheitssenator Bockhahn hat seine Zweifel. Das Thema beschäftigt bereits den Landtag.

Rostock | Die unangemeldete Kontrolle von Vertretern der Stadt und der Ärztekammer MV in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin auf dem Campus in Gehlsdorf am 13. November schlägt weiter große Wellen. Denn nach wie vor steht in Frag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite