Prozess am Rostocker Landgericht : Der Angeklagte war nur nachts unterwegs

von 30. März 2021, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Ein 33-jähriger Rostocker, der in mehrere Einfamilienhäuser und Wohnungen eingebrochen war, hat am Dienstag vor dem Rostocker Landgericht ein vollumfängliches Geständnis abgelegt.
Ein 33-jähriger Rostocker, der in mehrere Einfamilienhäuser und Wohnungen eingebrochen war, hat am Dienstag vor dem Rostocker Landgericht ein vollumfängliches Geständnis abgelegt.

Ein 33-jähriger Rostocker muss sich vor Gericht wegen gewerbsmäßigen Einbruchdiebstahls und Computerbetrugs verantworten.

Rostock | Am Dienstag ist am Landgericht Rostock ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Wohnungseinbruchdiebstahls und Computerbetrugs gegen Enrico M. (33) eröffnet worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Rostocker vor, in der Zeit vom 31. Juli bis zum 28. September 2020 in zehn Fällen in Einfamilienhäuser in Rostock und Umgebung eingedrungen zu sein und Wert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite