Rostock : Boote sollen bald wieder am Hafen Schnatermann anlegen

von 11. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Seit November 2020 ist der Hafen Schnatermann gesperrt. Ab Sommer soll ein Provisorium entstehen.
Seit November 2020 ist der Hafen Schnatermann gesperrt. Ab Sommer soll ein Provisorium entstehen.

Die marode Kaianlage ist seit November 2020 gesperrt. Ab Sommer sollen die Arbeiten für eine Zwischenlösung beginnen.

Rostock | Die Kaianlage am Schnatermann in Rostock ist marode, seit November 2020 dürfen weder Fahrgastschiffe, noch Sportboote dort anlegen. „Wer sich die Anlage anschaut, die wird teilweise nur noch durch Rost gehalten, man kann da nicht mehr länger zusehen“, sagte Hafenkapitän Falk Zachau, Leiter des Hafen- und Seemannsamtes am Dienstagabend auf der Sitzung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite