Poller im Groß Kleiner Weg? : Planungen für Fahrradstraße in Rostock stoßen auf Gegenwind

von 26. November 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Vorschlag aus dem Mobilitätsamt, den Durchgangsverkehr im Groß Kleiner Weg mit einer Abpollerung zu unterbinden, stieß im Ortsbeirat Lichtenhagen auf Kritik.
Der Vorschlag aus dem Mobilitätsamt, den Durchgangsverkehr im Groß Kleiner Weg mit einer Abpollerung zu unterbinden, stieß im Ortsbeirat Lichtenhagen auf Kritik.

Der Ortsbeirat Lichtenhagen sprach sich vorerst gegen eine Absperrung der Verbindung nach Diedrichshagen aus.

Lichtenhagen | Poller sollen den Durchgangsverkehr im Groß Kleiner Weg verhindern, der die Ortsteile Lichtenhagen und Diedrichshagen verbindet. So schlug es Rostocks Bausenator Holger Matthäus (Grüne) vor. Diese Idee konnte die Mitglieder des Ortsbeirates Lichtenhagen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite