Bundesgartenschau in Rostock : Planer legen konkrete Ideen für 2025 vor

von 15. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mit Führungen, Expeditionen und Workshops zu Themen wie Biodiversität und Nachhaltigkeit könnten bis zu 2000 Gruppen mit insgesamt 40.000 Teilnehmern geführt werden.
Mit Führungen, Expeditionen und Workshops zu Themen wie Biodiversität und Nachhaltigkeit könnten bis zu 2000 Gruppen mit insgesamt 40.000 Teilnehmern geführt werden.

Ein Umweltbildungszentrum soll im Warnowquartier entstehen und Projekte für bis zu 40.000 Besucher angeboten werden.

Rostock | Zur Bundesgartenschau (Buga) 2025 bekommt Rostock eine neue Brücke über die Warnow. Ein neues Warnowquartier soll entstehen und der Stadthafen sich massiv verändern. Nach den bekannten Bauprojekten stellten die Buga-Planer jetzt endlich auch inhaltliche Ideen vor. Ein Umweltbildungszentrum will Rostock bis zur Eröffnung der Gartenschau im April 2025 ba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite