Aktion in Kröpeliner Straße : Tierschützer möchten Rostocker für vegane Ernährung begeistern

von 07. Januar 2022, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Die Organisation Peta wirbt für eine vegane Lebensweise in Rostock.
Die Organisation Peta wirbt für eine vegane Lebensweise in Rostock.

Laut der Organisation Peta werden jährlich allein in Deutschland rund 800 Millionen Lebewesen getötet wegen Fleisch, Milch und Eiern.

Rostock | Damit sich mehr Menschen für die vegane Ernährungsweise begeistern, veranstaltet die Tierschutzorganisation Peta (People for Ethical Treatment of Animals) eine Aktion am Rostocker Brunnen der Lebensfreude in der Innenstadt. Kostenlose Veganstart-App Wie die Organisation mitteilte, werden am Sonnabend, 8. Januar, ab 14 Uhr Mitglieder des freiwill...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite