Rostock : Ortsumgehung Nienhagen könnte nach langer Diskussion gebaut werden

von 15. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die B105 befindet sich ganz in der Nähe von Nienhagen und ist teilweise stark befahren.
Die B105 befindet sich ganz in der Nähe von Nienhagen und ist teilweise stark befahren.

Die Ortsumgehung für Nienhagen ist schon lange im Gespräch. Ein Antrag in der Rostocker Bürgerschaft könnte nun Bewegung in das Vorhaben bringen.

Rostock | „Der Antrag kommt zehn Jahre zu spät.“ Trotzdem sei er vollkommen richtig. So äußerte sich Kurt Massenthe (CDU), Vorsitzender des Ortsbeirats Gehlsdorf, über eine kürzliche Vorlage von Bürgerschaftsmitglied Daniel Peters (CDU). Dieser möchte eine Ortsumgehung für Nienhagen, die schon jahrelang im Gespräch ist, in die kurz- bis mittelfristige Planung R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite