Rostocker Stadthafen : Ortsbeirat hält neue Ampeln an L22 für alternativlos

von 13. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Da die Brücke Höhe Schnickmannstraße passé ist, werden an der L22 werden zukünftig mehr Ampeln entstehen, damit diese besser von Fußgängern überquert werden kann.
Da die Brücke Höhe Schnickmannstraße passé ist, werden an der L22 werden zukünftig mehr Ampeln entstehen, damit diese besser von Fußgängern überquert werden kann.

Das Gremium Stadtmitte hinterfragte einen Prüfantrag für eine bessere Anbindung der Innenstadt an den Stadthafen.

Rostock | Der Rostocker Stadthafen soll besser an die Innenstadt als auch die Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) angebunden werden, ganz unabhängig von der Bundesgartenschau (Buga) 2025. Das fordern die Fraktionen CDU/UFR, Linke/Die Partei und Grüne der Rostocker Bürgerschaft in einem Prüfauftrag. Die Ideen für neue Verbindungen zwischen Grubenstraße und Kabutzenhof...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite