Premiere am Rostocker Volkstheater : „Die Lustige Witwe“ ist Komödie, Romanze und Konzert zugleich

von 09. August 2021, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Nach der Aufführung erhielten die Darsteller minutenlangen Applaus. Zu sehen sind die beiden Protagonisten, dargestellt von Carl Rumstadt (links) und Tanja Kuhn (rechts).
Nach der Aufführung erhielten die Darsteller minutenlangen Applaus. Zu sehen sind die beiden Protagonisten, dargestellt von Carl Rumstadt (links) und Tanja Kuhn (rechts).

Eine moderne Inszenierung im traditionellen Kleid soll die Volkstheater-Inszenierung von „Die Lustige Witwe“ sein. Regisseur Rainer Holzapfel wagte einige unkonventionelle Schritte bei der Planung der Operette.

Rostock | Der Startschuss für den Theatersommer ist am Wochenende in Rostock gefallen. Am Sonntag fand die Premiere der Volkstheater-Inszenierung von Franz Lehárs Stück „Die Lustige Witwe“ in der Halle 207 statt. Mit insgesamt 350 Gästen war diese, unter Einhaltung der nötigen Corona-Bestimmungen, komplett gefüllt. Es war doch ein würdiger Auftakt für den Volks...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite