Rostock : Obstwiese soll in Schmarl bald Früchte tragen

von 07. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Schmarler Bach in Schmarl sollen Rostocker zukünftig Obst pflücken können.
Am Schmarler Bach in Schmarl sollen Rostocker zukünftig Obst pflücken können.

Im gesamten Nordwesten sind Nachpflanzungen geplant. Die Stadt gibt eine Fibel zu Baumpatenschaften heraus.

Schmarl | Äpfel, Mirabellen, Pflaumen hängen von Bäumen auf einem Grundstück nahe der Kolumbuspassage im Rostocker Stadtteil Schmarl. So plant es das Amt für Stadtgrün. Wie die Leiterin des Teams Stadtbäume, Steffi Soldan, am Dienstagabend auf der Sitzung des Ortsbeirates Schmarl berichtete, laufen derzeit die Planungen für eine Obstwiese Am Schmarler Bach. Doch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite