Wegen steigender Corona-Zahlen : OB Madsen will erweiterte Maskenpflicht in Rostock verhindern

von 17. August 2021, 14:50 Uhr

svz+ Logo
Claus Ruhe Madsen, parteiloser Oberbürgermeister Rostocks, will eine erweiterte Maskenpflicht in Verhandlungen mit der Landesregierung abwenden.
Claus Ruhe Madsen, parteiloser Oberbürgermeister Rostocks, will eine erweiterte Maskenpflicht in Verhandlungen mit der Landesregierung abwenden.

Das Stadtoberhaupt will dafür Verhandlungen mit der Landesregierung in Schwerin führen und Änderungen bei der MV-Corona-Ampel bewirken. Für Madsen wären auch noch deutlich höhere Inzidenzwerte akzeptabel.

Rostock | Die Infektionszahlen klettern auf einen landesweit höchsten Wert und in Rostock drohen schon in Kürze wieder mehr Einschränkungen. Doch Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) will die Vorgaben aus der aktuellen Corona-Landesverordnung und der MV-Ampel nicht hinnehmen. Er fordert von Schwerin Nachbesserungen, um so eine erweiterte Test- und Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite