Rostock : Neuer Friedhof soll wieder grün werden

von 05. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo

Das Amt für Stadtgrün plant die Neubepflanzung der ehemaligen Fichtenalleen

Rostock | Wo vor einigen Monaten noch mächtige Fichten den Wegesrand zierten, erstreckt sich heute eine gewaltige Leere. Im Januar dieses Jahres hat der Neue Friedhof Rostock zwei Fichtenalleen verloren. Die 65 Bäume, welche zudem unter Denkmalschutz standen, litten unter dem starken Befall von Splintkäfern. Doch die betroffenen Pflanzen seien bereits davor ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite