Rostock : Neuer Friedhof bekommt barrierefreie Zugänge

von 13. Juni 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Der Neue Friedhof steht als Flächendenkmal unter Schutz.
Der Neue Friedhof steht als Flächendenkmal unter Schutz.

Da die Fläche unter Denkmalschutz steht, orientiert sich die Konstruktion an der historischen Gestaltung des Urnen-Areals.

Rostock | Friedhöfe sind nicht nur Orte für die Toten, sondern auch für die Lebenden. Damit auch jeder Zugang dazu hat und zu den Urnengemeinschaftsanlagen gelangen kann, werden auf dem Neuen Friedhof in Rostock barrierefreie Zuwegungen mit Rampen Am Lärchenweg neu errichtet, teilte das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen am Freitag mit. Konstr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite