War es Brandstiftung? : Großfeuer zerstört Häuser und Autos in Rostock-Lichtenhagen

von 11. Januar 2022, 06:30 Uhr

svz+ Logo
Die Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.
Die Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.

Zwei Brände in einer Nacht in Rostock-Lichtenhagen. Die Polizei ermittelt wegen eines schweren Verdachts.

Rostock-Lichtenhagen | Ein Großfeuer im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen ist in den frühen Morgenstunden am Dienstag ausgebrochen. Zwei Autos, ein Doppelcarport und zwei Einfamilienhäuser brannten vollständig ab. Die Polizei sucht die Brandstifter. Facebook Iframe Zeugen sahen meterhohe Flammen Nur kurze Zeit vor diesem Inferno zündelten Pyromanen weniger Häuse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite