Nach monatelangem Lockdown : Museen in Rostock öffnen mit leichtem Zähneknirschen wieder

von 01. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sie gehe davon aus, dass ihrem Museum in 2021 bisher zwischen 10.000 und 15.000 Besucher durch die Lappen gegangen sind, sagte Kathrin Möller, Leiterin des Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums im IGA-Park.
Sie gehe davon aus, dass ihrem Museum in 2021 bisher zwischen 10.000 und 15.000 Besucher durch die Lappen gegangen sind, sagte Kathrin Möller, Leiterin des Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums im IGA-Park.

Ab 1. Juni dürfen Ausstellungshäuser wieder Besucher willkommen heißen. Ob der große Ansturm bevorsteht, bleibt fraglich. Denn einige befürchten, dass die Testpflicht abschreckt. Besondere Angebote sollen anlocken.

Rostock | Museen, Konzerthäuser und Theater dürfen ab 1. Juni auch in Rostock wieder öffnen. Ein Segen für die Kulturschaffenden nach Monaten des Lockdowns. Denn endlich können lange vorbereitete Inszenierungen auf die Bühne gebracht und Ausstellungen gezeigt werden. Sie blicke der Wiedereröffnung positiv entgegen, sagte Kathrin Möller, Leiterin des Schiffbau- u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite