Rostock : Mit Haftbefehl gesuchter Mann fährt schwarz

svz+ Logo
Im Zug von Warnemünde nach Rostock wurde der 41-Jährige kontrolliert. Später stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Gegen den 41-Jährigen, der ohne Ticket nach Rostock fahren wollte, wurde bereits 2017 eine Geldstrafe verhängt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. September 2020, 11:54 Uhr

Rostock | Für einen 41-Jährigen Bahnfahrer führte am vergangenen Freitagabend ein kleiner Delikt zu einer teuren Strafe. Gegen 21.30 Uhr wurde er in der S-Bahn von Rostock nach Warnemünde aufgefordert, seine Perso...

ocokRst | rüF innee 4ir-geän1hJ fhehaaBrrn tüehfr am nnaeerggnve gdFatreaeinb ien liekner iltDke uz nriee rteenu rfSea.t eegGn 1203. rhU uwdre er in red ah-nBS nov oRcsokt anhc rmedüWeann ue,fdtfgarore eensi ianoePerlsn ,anbezbuge ad er iennek üglitegn heihFsarcn abs.ße aD er cish wiegeet,r reeifn ide Bimhrentraabite die eszundBpstnoleii ruz .gnsurzttUetün

ei"B der teaufneoitlssseelPglnnr cduhr eid iupieendBolnsszt eonnntk deies ,nsellesetft sasd eggne edn naMn nie aeteflHbhf rde sltanaahcstfawtSta reBnli valgro," eletti ide uzeopiBlsnide am gMntoa .mti mU edr ggä7nte0-i sHtrafaeft uz etgenhne, azhlet re ied beetisr 1270 eangnereg tfedrasleG nvo 0051 uroE ierkdt orv t.rO frnDaiauh eknton re enenis Wge zfsnreto.te

sDa tstmAecihgr irrgteaTen in inerBl httae nde nanM ebirtes 2107 eengw sed eislEhrenschc nvo ugineLetns zu rde Grletesdfa t,riturvele 1028 rwa rde feathbeHlf leaesrsn wnd.ore Ahuc dei rhFat ehno ciekTt in cktosRo iwdr ntich enho olneFg e:bbeiln mdeuZ" wreud gneeg edn nnMa etrune nie flaneurtrgevrtEimhns nwege des dchasreVt sde hhciceenlErss nvo nseLetiung i,legeet"tein os ied opeusi.lBenzid

zur Startseite