Guten Morgen, Rostock : Matrosen werden unverhofft zu Hansa-Fans

von 03. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein paar Hansa-Fans haben den Matrosen des gleichnamigen Denkmals am Stadthafen einen Schal gegen den kalten Wind umgebunden.
Ein paar Hansa-Fans haben den Matrosen des gleichnamigen Denkmals am Stadthafen einen Schal gegen den kalten Wind umgebunden.

Das trübe Wetter macht die Hansestädter offensichtlich erfinderisch, meint NNN-Redakteurin Aline Farbacher.

Rostock | Der Blick aus dem Fenster ist aktuell sehr trüb. In so mancher Stunde ist nicht einmal das Gebäude gegenüber, geschweige denn die Passanten auf der Straße, zu erkennen. Trist könnte der Alltag momentan beschrieben werden. Und dennoch lassen sich in der trüben Nebelsuppe wunderliche Dinge, fast schon Kunst, in der Stadt beobachten. Ein Fahrrad etwa, des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite