Kontrolle der Maskenpflicht : Rostocker shoppen vorbildlich mit Mundschutz

von 26. Juli 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Obwohl sie selbst noch nie eine Kontrolle miterlebt haben, halten sich Lara Zosel (l.) und Aileen Wenderoth an die Maskenpflicht, wenn sie in der Rostocker Innenstadt bummeln gehen.
Obwohl sie selbst noch nie eine Kontrolle miterlebt haben, halten sich Lara Zosel (l.) und Aileen Wenderoth an die Maskenpflicht, wenn sie in der Rostocker Innenstadt bummeln gehen.

Weil Strafen drohen, halten sich Händler und Kunden an die Vorschrift. Erste Gewerbetreibende werden zur Kasse gebeten.

Rostock | Die Einkaufstüte in der einen, die Maske in der anderen Hand schlendern Lara Zosel und Aileen Wenderoth am Sonnabend die Kröpeliner Straße in der Rostocker Innenstadt entlang. "Es ist schon unangenehm mit der Maske im Laden, vor allem weil man darunter schwitzt", sagte Wenderoth. Aufgrund der Corona-Beschränkungen gehört seit 27. April eine Mund-Nasen-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite