Rostock : Marine übernimmt Neubau für das Führungszentrum

von 27. Oktober 2021, 11:39 Uhr

svz+ Logo
Beim Marine-Herbstmanöver Northern Coasts fährt ein Minenabwehrverband auf der Ostsee mit Schiffen aus Lettland, Polen, Schweden und Deutschland.
Beim Marine-Herbstmanöver Northern Coasts fährt ein Minenabwehrverband auf der Ostsee mit Schiffen aus Lettland, Polen, Schweden und Deutschland.

Das Gebäude in der Kopernikusstraße bündelt die wichtigsten Führungsebenen der Marine.

Rostock | Die Deutsche Marine übernimmt am Donnerstag den Neubau ihres zukünftigen Führungszentrums in der Hanse-Kaserne in Rostock. Im April 2017 war mit dem Neubau begonnen worden. Er bietet rund 460 Personen Platz, heißt es aus dem Presse- und Informationszentrum der Marine in Rostock. Somit etabliere sich die Hansestadt mehr und mehr als „Marinehauptstadt“....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite