Rostocker S-Bahnhof : Mann von einfahrendem Intercity überrollt und getötet

von 10. März 2021, 15:26 Uhr

svz+ Logo
Das Opfer kam aus bislang noch nicht geklärten Gründen vom Bahnsteig in den Bereich der Gleise.
Das Opfer kam aus bislang noch nicht geklärten Gründen vom Bahnsteig in den Bereich der Gleise.

Der Bahnsteig wurde für gesperrt und der S-Bahn Verkehr für etwa 3 Stunden eingestellt.

Rostock | Ein Mann ist am Mittwochnachmittag auf dem S-Bahnhof Parkstraße in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt von einem einfahrenden Zug überrollt und getötet worden. Der Bahnsteig wurde nach dem Vorfall abgeriegelt, der Zugverkehr in beide Richtungen eingestellt. Die Hintergründe zu dem Unglück sind noch nicht bekannt. Laut Polizei hatte sich der Vorfa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite