Berufliches Trainingszentrum Rostock : Maler mit psychischer Erkrankung eröffnet Ausstellung

von 12. März 2021, 12:18 Uhr

svz+ Logo
Eines der Werke aus der Ausstellung 'Naturerleben'.
Eines der Werke aus der Ausstellung "Naturerleben".

Das Zentrum betreut erkrankte Personen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben, auch mit kreativen Wegen.

Rostock | Im Beruflichen Trainingszentrum Rostock (BTZ) in der Schwaaner Landstraße 10 ist die neue Ausstellung „Naturerleben“ bis Ende August zu sehen. Ein Hobbymaler, der seit vielen Jahren an Depressionen leidet, zeigt 19 seiner Ölgemälde mit Motiven aus der Natur und der Tierwelt. Malen unterstützt die psychische Genesung „Das Malen löst bei ihm sehr ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite