Rostock : Lütten Kleiner Kita Sonnenkinderhaus von Corona betroffen

von 17. November 2020, 14:51 Uhr

svz+ Logo
Rund 180 Kinder, Erzieher und Praktikanten müssen in Quarantäne.
Rund 180 Kinder, Erzieher und Praktikanten müssen in Quarantäne.

Für die Kita habe das Gesundheitsamt eine vorsorgliche Quarantäne ab Mittwoch verfügt.

Rostock | In der Kindertagesstätte Sonnenkinderhaus im Rostocker Stadtteil Lütten Klein wurden laut Angaben der Stadt drei Corona-Infektionen bestätigt. Für die Kita habe das Gesundheitsamt eine vorsorgliche Quarantäne ab 18. November verfügt, um das Cluster einzugrenzen und weitere Infektionen zu verhindern. Betroffen seien rund 180 Kinder, Erzieher und Pra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite