Rostock : Lkw als Geisterfahrer auf Warnowallee in Lütten Klein unterwegs

von 10. März 2020, 12:44 Uhr

svz+ Logo
Geisterfahrer-Lkw auf Rostocker Warnowallee unterwegs - Autofahrer warnen Fahrer erfolglos mit Lichthupe. Lkw wollte offenbar Spur der Stadtautobahn wechseln
Geisterfahrer-Lkw auf Rostocker Warnowallee unterwegs - Autofahrer warnen Fahrer erfolglos mit Lichthupe. Lkw wollte offenbar Spur der Stadtautobahn wechseln

Der LKW-Fahrer fuhr wenige Hundert Meter weiter, trotz Hupen und Lichthupen anderer Verkehrsteilnehmer.

Rostock | Einen großen Schrecken bekamen einige Autofahrer am heutigen Dienstagvormittag auf einer viel befahrenen Straße im Rostocker Stadtteil Lütten Klein. Ihnen kam ein Lastwagen, der als Geisterfahrer unterwegs war, entgegen. Offenbar hatte sich der ortsfremde Brummifahrer verfahren und wollte auf die gegenüberliegenden Spuren der Stadtautobahn wechseln...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite