Rostock : Lkw als Geisterfahrer auf Warnowallee in Lütten Klein unterwegs

svz+ Logo
Geisterfahrer-Lkw auf Rostocker Warnowallee unterwegs - Autofahrer warnen Fahrer erfolglos mit Lichthupe. Lkw wollte offenbar Spur der Stadtautobahn wechseln

Der LKW-Fahrer fuhr wenige Hundert Meter weiter, trotz Hupen und Lichthupen anderer Verkehrsteilnehmer.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. März 2020, 12:44 Uhr

Rostock | Einen großen Schrecken bekamen einige Autofahrer am heutigen Dienstagvormittag auf einer viel befahrenen Straße im Rostocker Stadtteil Lütten Klein. Ihnen kam ein Lastwagen, der als Geisterfahrer unterwe...

scRtoko | nEien orßeng rhcSekcne meebkna iieneg ehoarutfrA am utgheeni Dtsvmaiitoantgger uaf neier vile nerhfaenbe tßSaer im sokRretco tedtStial üntteL l.nKie ehnIn amk ien Lgae,wstan red als aeihterefsGrr srgunweet wra, .gnnegeet

rfOfenba tthea csih dre medeostrrf hrufreBmimar neefarrhv dnu lotlew auf ide eeglgeeiüeerngdnbn enSurp edr aatbSnhtudaot nw.scleeh Der oVflarl taeth ihsc neegg 20.9 hrU retneegi.

eiD rt,rhfuAoea ied ni nuictgRh nunTle tsneruweg arw,ne mtnsesu twei nach tchers eeuhs,awnic mu ictnh rfntalo itm mde Larset uzzßtmme.nnuassoe iDe ahrItfrr sde wLk etndee ster an dre frhaufAt zru tdaSbnaohttua ni nighRuct gurreenhte/vEs.Znma achN inebsgeirh ikneErnnnstse amk se zu knneei nUlfn.äle

zur Startseite