Liveticker zum Nachlesen : Das hat die Rostocker Bürgerschaft am Mittwoch entschieden

von 01. Dezember 2021, 14:25 Uhr

svz+ Logo
Wie bereits seit etwa anderthalb Jahren trafen sich Rostocks Bürgerschaftsmitglieder am Mittwoch in der Stadthalle.
Wie bereits seit etwa anderthalb Jahren trafen sich Rostocks Bürgerschaftsmitglieder am Mittwoch in der Stadthalle.

Die letzte Sitzung der Stadtpolitiker in Rostock in 2021 hielt wieder einige kontroverse Debatten parat. Besonders die Ansiedlung von Sixt und der Bau einer Klärschlammanlage sorgten für Streit.

Rostock | Viele verschiedene Themen stehen auf der heutigen Tagesordnung. In der Anwohnerfragestunde wird sich Hannes Rabenhorst mit einer Kritik über die Pläne für den Groten Pohl an die Stadtvertreter wenden. Auch die Klärschlammverwertungsanlage, die in Rostock-Bramow entstehen soll, wird wieder diskutiert. Weiterhin steht die Entstehung eines digitalen Innovationszentrums in Rostock im Raum. Damit die Kröpeliner-Tor-Vorstadt in Zukunft nicht mehr zugeparkt wird, werden die Fraktionen außerdem über den städtebaulichen Rahmenplan für das Viertel abstimmen. Die Bürgerschaftssitzung beginnt um 16 Uhr. Liveticker zur Sitzung der Bürgerschaft ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite