Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock : Lehrerin mit Corona infiziert - 90 Kinder in Quarantäne

svz+ Logo
Auch während des Unterrichts soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Der Schulbetrieb soll fortgesetzt werden, jedoch werden zusätzliche Hygienenmaßnahmen eingeführt, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
15. September 2020, 19:37 Uhr

Rostock | An der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock-Lichtenhagen ist eine Lehrerin an Corona erkrankt. Dies teilte die Stadt am Dienstagabend mit. Die betroffene Lehrerin, drei weitere Lehrkräfte und 90 Kind...

Roosktc | nA dre hGelmesruHdstaeesnt-acrwus in icosRnknL-oaghteehtc ist neei rehLnrei an ooCrna n.etkrakr ieDs telite dei tadSt am neDtanbsgdaie m.ti

eDi oenefbrfet r,Leniehr deir eeitwer rhtäLefker dnu 90 niKder enrudw omv esiedhumtatGsn ni nteäarQnau ceis.kcgth

mA hiocttwM rdenwe all,e eid ichs vrcisgrolho ni ntanärQuae bedifnen, uaf oanoCr stetetge. nEie eitreew etThresei sit rfü atMogn .sregevehon

Dre huirbecSbelt slol tfzrteeostg wd,eern hejcod enrdwe zcäushiletz mnenyeeßhaHamngni rhgtü,ifene wei ads naegrT eiern es-cngnBeeNkMuddu-na hnwedrä sde nste.Urrctih

zur Startseite