Rostocker Brauerei : Leckage lässt Bierfreunde kurz hoffen

von 15. Januar 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Mitarbeiter der Brauerei reagierten und säuberten den entsprechenden Bereich in der Leonhardstraße.
Mitarbeiter der Brauerei reagierten und säuberten den entsprechenden Bereich in der Leonhardstraße.

Auf dem Boden waren eine größere Fläche Schaum und davor eine bräunlich-gelbliche Flüssigkeit zu erkennen

Rostock | Die Hoffnung für viele Fans des Gerstensaftes war da, wurde aber gleich wieder zerschlagen: Bei einer aus dem Boden sprudelnden schaumigen Flüssigkeit an der Rückseite der Rostocker Brauerei handelte es sich nämlich nicht, wie zuerst angenommen, um Bier,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite