A19 in Rostock : Laster und zwei Autos kollidieren auf Autobahn

von 03. Mai 2021, 18:13 Uhr

svz+ Logo
Das Trümmerfeld auf der Autobahn, die mehrere Stunden gesperrt blieb, reichte mehrere hundert Meter weit.
Das Trümmerfeld auf der Autobahn, die mehrere Stunden gesperrt blieb, reichte mehrere hundert Meter weit.

Zwei Autoinsassen verletzten sich leicht und kamen in ein Krankenhaus. Die Autobahn war mehrere Stunden gesperrt.

Neu Hinrichsdorf | Auf der Autobahn 19 in Rostock hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen. Zwei Autos und ein Lastwagen waren in die Kollision verwickelt, es gab zwei Verletzte zu beklagen. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 16.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Rostock-Nord und Überseehafen in F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite