Kommentar von Toni Cebulla : Kräftig einkaufen, sobald es möglich ist

von 04. März 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Wenn die Krise überwunden ist, benötigt es die Kaufkraft der Kunden, um Rostocks wirtschaftliche Verluste wieder auszugleichen.
Wenn die Krise überwunden ist, benötigt es die Kaufkraft der Kunden, um Rostocks wirtschaftliche Verluste wieder auszugleichen.

Es liegt bei den Kunden, wie es nach der Pandemie mit dem Einzelhandel weiter geht, meint Volontär Toni Cebulla.

Rostock | Lesen Sie dazu: Bedrohen die Großmärkte die kleinen Läden in Rostock? Sei es durch die Folgen der Corona-Pandemie oder dadurch, dass die Großmärkte am Stadtrand die Kundschaft aus der Innenstadt abziehen – egal aus welchem Grund, der Einzelhandel in Rostock braucht dringend Hilfe. Den Giganten des Online-Handels spielt die Pandemie direkt in die Ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite