Kommentar von Katrin Zimmer : Die KTV darf nicht zur Rennstrecke werden

Katrin Zimmer von 05. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die komplette Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) in Rostock zur Einbahnstraße zu machen, birgt mehr Gefahren als Chancen.
Die komplette Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) in Rostock zur Einbahnstraße zu machen, birgt mehr Gefahren als Chancen.

Wenn die Kröpeliner-Tor-Vorstadt zur Einbahnstraße wird, spornt das Raser an, befürchtetet Chefreporterin Katrin Zimmer.

Rostock | Lesen Sie dazu: Rostocks Szeneviertel KTV könnte komplette Einbahnstraße werden Die komplette Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) beziehungsweise immerhin ein abgestecktes Quartier zur Einbahnstraße zu machen, birgt mehr Gefahren als Chancen. Denn wenn klar ist, dass kein Autofahrer entgegenkommen kann, steigt für viele der Reiz, einfach aufs Gas zu treten u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite