Kommentar von Katrin Zimmer : Zur Stärkung des ÖPNV ist in Rostock jedes Mittel recht

von 08. April 2021, 18:05 Uhr

svz+ Logo
Alles, was hilft, Menschen aus dem Auto in Bus und Bahn zu locken, ist ein Schritt in Richtung Klimaschutz.
Alles, was hilft, Menschen aus dem Auto in Bus und Bahn zu locken, ist ein Schritt in Richtung Klimaschutz.

Schon Kleinigkeiten können für Unentschlossene das Zünglein an der Waage sein, sagt NNN-Chefreporterin Katrin Zimmer.

Rostock | Lesen Sie dazu: RSAG will mit neuer Technik mehr Fahrgäste anlocken Neu ist die Idee des Echtzeit-Fahrplans auf dem Smartphone mitnichten. Doch ohne App war es in Rostock bisher nicht möglich, aktuelle Verkehrsinformationen von Bus und Bahn direkt aufs Handy zu bekommen. Wirklich genau waren die Abfahrtszeiten nur an den Haltestellen, an denen die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite