Kommentar von Aline Farbacher : Stadt muss für mehr Klassen den Turbo einlegen

von 13. Mai 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Dort, wo derzeit noch die Theaterwerkstätten am Gerberbruch in Rostock stehen, soll laut Planungen der Stadt ein neues Gebäude für die Grundschule am Alten markt entstehen.
Dort, wo derzeit noch die Theaterwerkstätten am Gerberbruch in Rostock stehen, soll laut Planungen der Stadt ein neues Gebäude für die Grundschule am Alten markt entstehen.

Um Platz für Schüler in der Innenstadt zu schaffen, braucht es mehr Engagement, sagt Redakteurin Aline Farbacher.

Rostock | Lesen Sie hierzu: Rostock plant Schulneubau am Gerberbruch Nun muss die Stadt sich aber sputen, wenn bis zum Schuljahr 2024/2025 neue Grundschulklassen in der Innenstadt gebraucht werden. Ohne Neubau wird das nix. Denn, wie Senator Steffen Bockhahn (Linke) betonte, könnte der nötige Platz nicht einmal gewonnen werden, wenn alle Fach- in Klassenräume u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite