Kommentar von Stefan Menzel : Rostock muss konsequent beim Kohlekraftwerk handeln

von 25. März 2021, 19:44 Uhr

svz+ Logo
Es braucht mehr Anstrengungen in der Stadt als nur die Installation von Solaranlagen, meint Redakteur Stefan Menzel.
Es braucht mehr Anstrengungen in der Stadt als nur die Installation von Solaranlagen, meint Redakteur Stefan Menzel.

Beklagenswert ist die Geschwindigkeit, in der sich die Stadt verändern will, meint Redakteur Stefan Menzel.

Rostock | Lesen Sie dazu: Betreiber wollen es frühestens 2030 abschalten Es ist doch schön und gut, wenn die Hansestadt den Klimanotstand und auch eine vorgezogene Klimaneutralität bis 2035 beschließt. Aber dann müssen den Lippenbekenntnissen zum Schutz der Umwelt und Begrenzung der Erderwärmung auch Taten folgen. Da sind die Forderungen nach mehr Solaranlag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite