Kommentar von Katrin Zimmer : Rostock kann Vorreiter sein, aber nicht überall

Katrin Zimmer von 16. Februar 2021, 19:08 Uhr

svz+ Logo
Aufgabe der Stadt ist es bereits, Stellschrauben zu finden, mit Hilfe derer Rostock seine Klimabilanz verbessern kann.
Aufgabe der Stadt ist es bereits, Stellschrauben zu finden, mit Hilfe derer Rostock seine Klimabilanz verbessern kann.

In Sachen Klimaschutz hat die Bürgerschaft einen Beschluss gefasst, der nun gilt, sagt Chefreporterin Katrin Zimmer.

Rostock | Lesen Sie dazu: Rostock soll Plastik aus Unternehmen verbannen Der Vorstoß der FDP ist löblich, aber nicht neu. Zwar stützt er den grundsätzlichen Beschluss der Rostocker Bürgerschaft, CO2-Emissionen in Verwaltung und städtischen Unternehmen zu reduzieren. Tatsächlich könnte dieses Ziel durch zusätzliche Forderungen aber sogar gefährdet werden, sta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite