Kommentar von Katrin Zimmer : Bürgerentscheid ist ein probates Druckmittel zum Ziel

svz+ Logo
Das Steinkohlekraftwerk in Rostock muss so schnell wie möglich vom Netz. Das fordert das Bündnis Rostock Kohlefrei.

Mit seinem Vorstoß ebnet das Bündnis Rostock Kohlefrei den Weg zum Kohleausstieg, sagt Chefreporterin Katrin Zimmer.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Katrin Zimmer von
28. Juli 2020, 18:00 Uhr

Rostock | Kommentar zu: Kohlekraftwerk in Rostock soll 2025 vom Netz Wenn die Stadtwerke den 2024 auslaufenden Vertrag mit den Rheinenergie-Riesen nicht verlängern, bedeutet das nicht automatisch, dass das Stei...

Rsoktco | mnertmKoa :zu lraerekKohtfwk in okRstco lslo 2052 vom Ntez

nenW dei Sweetdrtak dne 2240 fluunedaensa rteagVr mti dne irneReiieheeneRgs-n nctih eäegvlrnr,n ebeettud das chitn oa,hacumstti assd ads roikkeaStfwrnlehket srftoo bslcagatehte rwdi. Es ebdeetut aerb tueg 7 enMinloil oEru grwinee nnhiEanem üfr die eetrberBi dnu tdiam neeni k,tanenDsoß ide ntSeisonrhce ni okRocst erhfür sulnzactebha lsa 3280 dun os gorsa onhc enei iAäarpmwecbkr uz rkeai.ness

nWne csih llea antFniokre red saBrtcürgehf nieig ween,rd abcthur es dazu cnhti almien nde pngtnleea eg.drüetrcsenBhi Bis iandh tsi se edojch ine segut rlmt,ctuiekD nerstUherfncit zu lemmnas udn hni uz fcernro.ie Gtburahec widr ads Koletrhakrkwef os rode os ocnhs zjett thnci .mher

zur Startseite