Kommentar von Stefan Menzel : Für den Klimaschutz muss Rostock alles ausreizen

von 27. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gerade die aktuelle Corona-Krise könnte der Motor für den nächsten Doppelhaushalt der Stadt sein, um einen klimapolitischen Schwerpunkt zu bilden, meint Redakteur Stefan Menzel.
Gerade die aktuelle Corona-Krise könnte der Motor für den nächsten Doppelhaushalt der Stadt sein, um einen klimapolitischen Schwerpunkt zu bilden, meint Redakteur Stefan Menzel.

Gerade die Corona-Krise könnte für den nächsten Doppelhaushalt der Stadt ein Motor sein, meint NNN-Redakteur Stefan Menzel.

Rostock | Lesen Sie dazu: Rostock will mit neuem Konzept das Klima schützen Natürlich ist es für den Klimaschutz auch in Rostock wichtig, dass weniger Plastikverpackungen genutzt, weniger Auto und dafür mehr mit Fahrrad oder Straßenbahn gefahren wird. Aber wie die Zahlen von der Klimaschutzleitstelle zeigen, sind es häufig die unvermuteten Lebensbereiche wie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite