Kolumne zur Woche in Rostock : Müllbarriere im Stadthafen kann vor Überflutung schützen

von 28. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Absaufen der Hansestadt könnte durch die neuerdings im Stadthafen aufgestellten Müllboxen, kostengünstig verhindert werden.
Ein Absaufen der Hansestadt könnte durch die neuerdings im Stadthafen aufgestellten Müllboxen, kostengünstig verhindert werden.

Bei der Finanzierung einer Flutschutzwand könnten Feierwütige behilflich sein, sagt NNN-Redakteurin Aline Farbacher.

Rostock | Wie aus Kübeln goss es in den letzten Tagen der vergangenen Woche. Damit der Stadthafen nicht überschwemmt wird, wenn Petrus des Öfteren ein solches Wetter für Rostock bereithält, werden derzeit Pläne für eine Barriere im Stadthafen geschmiedet. Anfänglich noch euphorische Stadtvertreter, die eine höhere Barriere als von Experten gefordert planten, st...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite