Kolumne zur Woche in Rostock : Die Stadtverwaltung hängt ganz smart hinterher

von 15. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Etliche Geschäfte in der Rostocker Innenstadt nutzen bereits die Luca-App zur Kontaktverfolgung, im Rathaus ist jedoch kein QR-Code zu finden.
Etliche Geschäfte in der Rostocker Innenstadt nutzen bereits die Luca-App zur Kontaktverfolgung, im Rathaus ist jedoch kein QR-Code zu finden.

Den Grund warum die Luca-App in Geschäften, aber nicht im Rathaus Einzug hält, erklärt Redakteurin Aline Farbacher.

Rostock | In der vergangenen Woche konnte in Rostock dank der neuen Lockerungen der Corona-Beschränkungen endlich wieder geshoppt werden. Mancher Hansestädter hatte wohl die Befürchtung, die Produkte in den Läden könnten knapp bemessen sein. So war weit vor 10 Uhr und damit vor der Öffnung der meisten Geschäfte in der Innenstadt Skurriles zu beobachten. Mensche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite