Kolumne zur Woche in Rostock : Virtuell die Hände reichen

Katrin Zimmer von 30. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Wegen des Coronavirus bleibt der Bürgerschaftssal im Rostocker Rathaus derzeit meist leer.
Wegen des Coronavirus bleibt der Bürgerschaftssal im Rostocker Rathaus derzeit meist leer.

In der Kolumne zum Montag resümiert Chefreporterin Katrin Zimmer die erste Woche Kontaktverbot im Rostocker Rathaus.

Krisen können die Menschen einen, aber oft dauert das eben eine Weile. Auch in Rostock hat die erste Woche des Kontaktverbots Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) und die Bürgerschaft auseinander gerückt. Im doppelten Sinne. Viel Platz zwischen den Stühlen, keine Zwiegespräche vis-à-vis und auch inhaltlich gab es Zoff. Streitpunkte waren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite