Neuer OP-Saal und Notaufnahme : Klinikum Südstadt in Rostock wird zur Großbaustelle

von 29. Juni 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Der Innenhof des Haupthauses des Klinikum Südstadt ist bereits zwecks Baufeldabsicherung gesperrt. Dort entsteht in Kürze ein Modulanbau mit einem modernen Herzkatheterlabor und Hybrid-Operationssaal.
Der Innenhof des Haupthauses des Klinikum Südstadt ist bereits zwecks Baufeldabsicherung gesperrt. Dort entsteht in Kürze ein Modulanbau mit einem modernen Herzkatheterlabor und Hybrid-Operationssaal.

Rund 90 Millionen Euro fließen in den nächsten Jahren, unter anderem in einen Hybrid-Operationssaal und ein Herzkatheterlabor. Zudem entstehen eine Großküche und eine größere Notfallambulanz. Gebaut wird bei laufendem Betrieb.

Rostock | Das Klinikum Südstadt in Rostock bekommt einen neuen Hybrid-Operationssaal sowie ein Herzkatheterlabor. Derzeit laufen auf dem Campus die Vorbereitungen für den Baustart, teilte das Klinikum am Dienstag mit. Der Innenhof des Haupthauses sei bereits gesperrt. Dort entstehe in Kürze ein Modulanbau. Mehr dazu: Zentrale Notaufnahme und Hybrid-OP sollen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite