Corona-Impfung für Kinder : Rostocker Eltern treffen Entscheidung nicht alleine

von 05. Januar 2022, 18:45 Uhr

svz+ Logo
Zweimal in der Woche impfen Dr. Barbara Wichmann und ihr Team von der Uniklinik Rostock Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren.
Zweimal in der Woche impfen Dr. Barbara Wichmann und ihr Team von der Uniklinik Rostock Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren.

Seit Anfang Dezember können Fünf- bis Elfjährige in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden. Wie laufen die Kinder-Impfungen in Rostock an?

Rostock | Für viele Eltern ist es eine schwierige Entscheidung: Sollen sie ihre Kinder gegen das Coronavirus impfen lassen? Ende November vergangenen Jahres empfahl die Ständige Impfkommission Stiko die Impfung für Fünf- bis Elfjährige mit Vorerkrankungen. In Rostock sind die Kinder- und Jugendärzte sowie die Universitätsklinik für das Impfen dieser Altersgrupp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite