Guten Morgen, Rostock : Katze müsste man sein

von 22. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ob verschmust oder auf Krawall gebürstet - Katzen werden ihre Launen nicht übel genommen.
Ob verschmust oder auf Krawall gebürstet - Katzen werden ihre Launen nicht übel genommen.

Egal ob sie Gegenstände ohne Grund vom Tisch befördern oder einen anfauchen, den Samtpfoten nimmt man ihre Launen nicht übel, so NNN-Redakteurin Antje Kindler.

Rostock | Eigentlich würde ich mich eher als Typ Hundemensch bezeichnen, aber es gibt Situationen, in denen ich Katzen dann doch etwas beneide. Nicht etwa, weil die flauschigen Samtpfoten angeblich so unkompliziert, unerschrocken, anpassungsfähig oder sanftmütig sind. Und auch nicht, weil sie bis zu 16 Stunden am Tag schlafen können. Nein, manchmal beneide ich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite