Investitionen in Rostock : Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsens Prioritätenliste fällt durch

von 26. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Zu den geplanten Großinvestitionen gehört auch die Rathauserweiterung. Besonders zwei Fraktionen stellen das 50-Millionen-Euro-Vorhaben zur Diskussion.
Zu den geplanten Großinvestitionen gehört auch die Rathauserweiterung. Besonders zwei Fraktionen stellen das 50-Millionen-Euro-Vorhaben zur Diskussion.

Durchweg alle Bürgerschaftsfraktionen kritisieren die Zusammenstellung. Von der Stadt kommt eine gute Nachricht.

Rostock | 820 Millionen Euro plant die Hansestadt, in den nächsten Jahren in mehr als 100 Bauprojekten zu investieren. Nach einer Idee von Oberbürgermeister (OB) Claus Ruhe Madsen (parteilos), die er im Juni geäußert hat, sollten die Bürgerschaftsfraktionen auf einer Liste Prioritäten für die einzelnen Vorhaben festlegen. Kommunalpolitiker aller Fraktionen kriti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite