Rostock : Auf dem Neuen Markt soll der Corona-Toten in MV gedacht werden

von 10. März 2021, 19:04 Uhr

svz+ Logo
792 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind (Stand 10. März 2021) an oder mit dem Coronavirus verstorben.
792 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind (Stand 10. März 2021) an oder mit dem Coronavirus verstorben.

In den sozialen Netzwerken rufen die Jungsozialisten zur gemeinsamen Trauer auf.

Rostock | Seit Beginn der Corona-Pandemie gab es in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 26.000 Infizierte, von denen fast 800 in Verbindung mit dem Virus gestorben sind. Diesen Toten wollen die Rostocker Jusos am Montag, 15.März, um 17.30 Uhr mit einer besonderen Aktion gedenken. In den sozialen Netzwerken rufen die Jungsozialisten zur gemeinsamen Trauer auf dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite