Für mehr Lohn im Kfz-Handwerk : IG Metall ruft am Donnerstag zu Warnstreik in Rostock auf

von 08. Juli 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Zuletzt hatten die Mitglieder Anfang Juni anlässlich der ersten erfolglosen Verhandlungsrunden die Arbeit an Standorten in Rostock, Schwerin, Valluhn und Uphal niedergelegt.
Zuletzt hatten die Mitglieder Anfang Juni anlässlich der ersten erfolglosen Verhandlungsrunden die Arbeit an Standorten in Rostock, Schwerin, Valluhn und Uphal niedergelegt.

Anlass ist die dritte Verhandlungsrunde für neue Tarifverträge, die an diesem Tag ebenfalls in der Hansestadt stattfindet.

Rostock | Zu einem Warnstreik am Donnerstag ruft die IG Metall Beschäftigte des Kfz-Handwerks auf. Dieser soll um 9.30 Uhr auf dem Neuen Markt in Rostock beginnen. Anlass ist die dritte Verhandlungsrunde für neue Tarifverträge, die an diesem Tag ebenfalls in der Hansestadt stattfindet. Die IG Metall fordert vier Prozent mehr Entgelt, eine überproportionale Erhö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite