Demo der IG Metall : Hunderte Beschäftigte streiken mit Hupkonzert im Rostocker Stadthafen

von 09. März 2021, 17:15 Uhr

svz+ Logo
Auf der Haedgehalbinsel war am Dienstag beim Streik der IG Metall viel los. Torsten Hübert (im Wagen) arbeitet bei Caterpillar, er beteiligt sich am Protest. Stefan Peters von der Gewerkschaft versorgt die Teilnehmer mit Snacks.
Auf der Haedgehalbinsel war am Dienstag beim Streik der IG Metall viel los. Torsten Hübert (im Wagen) arbeitet bei Caterpillar, er beteiligt sich am Protest. Stefan Peters von der Gewerkschaft versorgt die Teilnehmer mit Snacks.

Die Gewerkschaft fordert vier Prozent mehr Lohn, sichere Arbeitsplätze und Zukunftsperspektiven für die Arbeitnehmer.

Rostock | Mehr als 200 Autos mit roten Gewerkschaftsfähnchen an den Fenstern sorgten am Dienstag auf der Haedgehalbinsel am Rostocker Stadthafen für ein außergewöhnliches Hupkonzert. Die Industriegewerkschaft Metall Küste (IGM) hatte zur zweiten Warnstreikwoche aufgerufen, um bei den derzeit laufenden Tarifverhandlungen den Druck auf die Arbeitgeberverbände zu e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite