Rostocker Volkstheater : „Hochzeit des Figaro“ feiert am Sonnabend Premiere

von 25. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Christian Henneberg, Maximilian Krummen und Lena Langenbacher, im Hintergrund der Opernchor des Volkstheaters
Christian Henneberg, Maximilian Krummen und Lena Langenbacher, im Hintergrund der Opernchor des Volkstheaters

„Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart wurde vor rund 10 Jahren das letzte Mal im Volkstheater gespielt. Das Stück bietet auch für junge Talente eine Chance, Bühnenpraxis zu sammeln.

Rostock Volkstheater | Dass der Leibdiener des Grafen, der Figaro, heiraten will, schmeckt dem Grafen gar nicht. Hat er doch auch ein Auge auf die Braut geworfen. Er will die Angebetete unbedingt in sein Bett bekommen. Beste Zutaten für eine komische Oper, die am Sonnabend im Rostocker Volkstheater um 19.30 Uhr aufgeführt wird. In dem Stück „Die Hochzeit des Figaro“ beko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite